The Score "Run like a rebel" Tour 2020


27 Feb

Starke Beats, starke Lyrics, starke Jungs und immer eine Hammerstimmung… und ja The Score ist definitiv eine meiner Lieblingsbands.


Am 27. Februar machten The Score das Exil an der Hardbrücke unsicher. The Score setzt sich aus 4 New Yorker Jungs zusammen: Eddie Anthony (Gesang, Gitarre), Chris Coombs (Gitarre), Logan Baldwin (Schlagzeug) und Edan Dover (Keyboard, Produzent). 2015 wurde The Score durch ihren Song «Oh My Love» bekannt, welcher von Asda für eine grosse Werbekampagne benutzt wurde. Daraufhin wurde das Lied auch noch im Film «Alvin und die Chipmunks: The Road Chip» verwendet. Dank diesem Hit wurden die 4 von Republic Records unter Vertrag genommen und von da an waren sie nicht mehr zu halten.
Ihre Indie-Pop Musik zeichnet sich durch fröhliche Beats aus, welche super ansteckend sind, gleichzeitig können die Songs aber auch sehr kräftig und fast schon ein bisschen episch sein.

Auch auf der Bühne strahlen die Jungs eine sehr starke, positive und mitreissende Energie aus. Sie agieren als Team und haben sehr viel Spass ihre Hits mit der Welt und besonders mit ihren von Anfang an treuen Fans zu teilen. Die Schweizer Fans hatten eine riesen Freude, die Band endlich hier begrüssen zu dürfen. Die Stimmung war schon extrem euphorisch bevor sie überhaupt die Bühne betraten, ich dachte fast nicht, dass man dies noch steigern kann, aber siehe da ich wurde definitiv vom Gegenteil überzeugt. Freude, Mut, Kraft und Hoffnung wurden an diesem Abend auf die Besucher übertragen und wir alle freuen uns schon unglaublich darauf, dass The Score auch nächstes Jahr wieder in die Schweiz kommen wird. (Hoffentlich dann in einem etwas grösseren Saal, da das Exil definitiv an seine Kapazitätsgrenze stiess.)

- Liiv

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.