Mabel Tour 2020


25 Feb
25Feb

Heisse Outfits und noch heissere R&B Beats die selbst steife Hüften zum mittanzen bewegen.


Am 25. Februar besuchte die Sängerin Mabel das Plaza in Zürich. Mabel ist in Stockholm aufgewachsen und zog für ihre erhoffte Musikkarriere nach England, von wo auch ihr Vater stammt. Bereits im Jahr 2015 veröffentlichte sie ihre erste Single «Know me better». In den kommenden Jahren konnte man immer wieder Songs in Zusammenarbeit mit verschiedenen Rappern von ihr hören. Der internationale Durchbruch erreichte sie dann Anfang 2019 mit «Don’t call me up» und mit der darauffolgenden Single «Mad love», landete sie gleich nochmals einen Hit. Eine Woche vor ihrem Konzert in Zürich erhielt Mabel den Brit Awards in der Kategorie «Female Solo Artist», welchen sie sich redlich verdient hatte.

Sie überzeugte im Plaza mit ihrer tollen Ausstrahlung und Charme, jeder tanzte mit und fühlte die Musik bis in die Knochen. Mabel hatte sichtlich Spass auf der Bühne und interagierte oft und gerne mit dem Publikum. Ihr Lächeln und ihre positiven Vibes waren extrem ansteckend und die Fans hätten am liebsten die ganze Nacht durchgetanzt und gesungen.

Die Newcomerin überrascht immer wieder mit einem neuen, coolen Song und wir sind sehr gespannt, was sie in der Zukunft so von sich zu hören gibt.


- Liiv

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.